14.01.2018 | Kleine Hilfe: Stufen des Widerstands – Hürden der Argumentation

Kennen Sie die Situation, dass Sie jemanden auf einen offensichtlichen Missstand ansprechen und möchten, dass die Person auch darauf eingeht? Dies kann der Mitarbeiter sein, der sein Verhalten ändern oder das eigene Kind, das sein Zimmer aufräumen soll. Manchmal erleben Sie überraschende Gegenargumente, die Ihnen den Wind aus den Segeln nehmen. Erst wenn Sie diese Hürden genommen haben, können Sie Ihr Ziel erreichen.

Damit Sie mit diesen Situationen gelassener und sicherer umgehen können, hilft Ihnen die Kenntnis der vier Stufen des Widerstands und den Hürden, die zu überwinden sind…

18.05.2016 | Workshop: Erfolgreich in Matrixorganisationen

Matrixorganisationen fordern Mitarbeiter/innen und Führungskräfte gleichermaßen, da feste Strukturen durch flexible Zuordnungen ergänzt werden. Ohne Weisungsbefugnis gilt es, Kolleginnen und Kollegen für Ziele zu gewinnen. Diese anspruchsvolle Aufgabe erfordert das Bewusstsein über die eigene Wirkung, die Fähigkeit der Motivation und der strategischen Planung. Es gilt, die gemeinsamen Ziele mit Klarheit und Verbindlichkeit zu verfolgen und die Kooperation durch einen guten Beziehungsaufbau und proaktive Kommunikation positiv zu gestalten. Sie profitieren von diesem Workshop, indem Sie die Zusammenhänge und die Dynamik in Matrixorganisationen bewusster wahrnehmen, neue Vorgehensweisen erproben und so Ihr Handlungsspektrum erweitern…

27.11.2015 | Kleine Hilfe: Bewusstes Reagieren in einer emotional aufgeheizten Situation

In Veränderungsprozessen oder alltäglichen Konfliktsituationen kommt es vor, dass andere Menschen sich kritisch äußern oder nicht so unterstützend reagieren wie wir es erwarten. Oft führt dies bei einem selbst zu Ärger, Enttäuschung, Gereiztheit und die eigene Verhaltensweise ist nicht so klar wie sie sein könnte. Nehmen Sie sofort Einblick in Möglichkeiten damit umzugehen und profitieren Sie!

20.11.2015 | Workshop: Sicherer Umgang mit Emotionen in Veränderungsprozessen

Aus den zahlreichen Veränderungsprozessen unserer Kunden die wir begleitet und mitgestaltet haben, hat sich folgende Wahrnehmung verdichtet: Neben den intellektuellen und praktischen Herausforderungen erfordern Veränderungsprozesse oft auch einen angemessenen Umgang mit den eigenen und fremden Emotionen. Auch nachweisbar positive Veränderungen rufen Ärger, Kränkungen und Unsicherheiten hervor. Für den Umgang mit Gefühlen bieten wir folgenden Workshop an…

31.08.2014 | Führungs- und Vertriebsfähigkeiten genau und effizient erfassen

Für eine erfolgreiche Personalauswahl und -entwicklung ist es wichtig die Fähigkeiten und Potentiale der Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter/-innen genau zu erfassen. Mit Hilfe einer effektiven online-Diagnose auf wissenschaftlicher Grundlage können Assessments gemäß ihrer Anforderungsprofile maßgeschneidert durchgeführt werde. Damit können Sie das Ergebnis Ihrer Entscheidungen und Qualifizierungsmaßnahmen deutlich verbessern…

27.11.2013 | Lindconsult Change-Forum: Die subjektive Seite der Veränderung

Veränderungsabläufe, die festgefahren scheinen, Unwillen hervorrufen – was ist passiert? Der Plan der Veränderung steht, das Informationsmanagement ist organisiert und die entscheidenden Betroffenen und Beteiligten sind einbezogen. Doch statt Bewegungsdynamik und motivierender Haltung ist eine gewisse Unzufriedenheit bei den Führungskräften und Mitarbeiter/-innen zu spüren und der Prozess scheint stillzustehen und das, obwohl „alles klar“ und der Wandel notwendig ist…